digichris.info

Wir sind digital

DAB+ kommt ins Kabel

Published / by Chris / 1 Kommentar zu DAB+ kommt ins Kabel

Das Thema DAB+ im Kabel kam schon vor ein paar Jahren auf. Damals waren die Frequenzen aber noch vom analogen Fernsehen belegt und eine Umbelegung kam so kurz vor dem Switch Off nicht in Frage. Mittlerweile sind diese Frequenzen, zumindest in der Theorie, frei. Es fragt sich also was man damit macht.

Auch heute gibt es via UKW im Kabel noch diverse Sender. Neben Programmen, die man sowieso empfangen kann auch Sender die man sonst nicht bekommt, zumindest mit normalem Aufwand.  So gibt es im Netz Zürich 44 Radiosender. Das Problem ist, dass UKW eine fixe Bandbreite hat – die Geräte können andere Frequenzen nicht empfangen. So sind vor ein paar Jahren auch Programme aus dem Kabel geflogen weil es keinen Platz hatte. Damals wurden nämlich alle SRG Programme Must Carry.

(mehr …)

Lieber spät als nie: Der Apple TV im Test

Published / by Chris / Leave a Comment

Meine Schreibdisziplin ist ungenügend, das ist mir klar. Also will ich endlich was über den neuen Apple TV schreiben – wobei er auch nicht mehr so neu ist. Bei diesem Gerät ist es wohl so, dass die einen Leser es schon längst gekauft haben, die anderen es aber auch in 100 Jahren nicht kaufen werden.

Nun gut, ich hatte schon mal einen Apple TV. Das war noch die zweite Generation, die Hobby Zeit. Primär nutzte ich den für Netflix (VPN und so) aber auch für AirPlay Mirroring um Fotos anzuschauen.

Wieso ich den alten Apple TV nicht als Media Player genutzt hab? Ganz einfach, er war viel zu fest im Ökosystem gefangen. Die Top Gear Folgen konnte man nur mit Aufwand sehen.

(mehr …)

Im Test: nVidia Shield TV

Published / by Chris / Leave a Comment

Es sollte bekannt sein, dass ich gerne mit Media Playern herumexperimentiere. Schon vor ein paar Monaten habe ich von einer guten Seele einen nVidia Shield TV bekommen. Das Gerät wurde aus Frankreich importiert, in der Schweiz gab es das Gerät damals nicht offiziell. Heute bekommt man es bei zum Beispiel bei digitec für 199 Franken mit 16 GB Speicher oder mit 500 GB für 299 Franken.

In der Packung war aber tatsächlich auch ein Stecker für die Schweiz. Das Gerät verfügt über eine Schnittstelle für Strom, HDMI out und 2 USB Schnittstellen. In meinem Package war ein Controller, aber keine Fernbedienung. Die soll es aber je nach  Angebot aber geben.

Design ist mir bei solchen Geräten nicht wirklich wichtig. Doch ich muss sagen, dass der Shield von all den Media Playern die ich bis jetzt hatte am schönsten aussieht.

(mehr …)

Das neue Top Gear

Published / by Chris / Leave a Comment

Für Top Gear Fans war es ein kleiner Schock, als man hörte, dass Clarkson entlassen wurde. Ein fehlendes Steak wurde ihm zum Verhängnis.

Was passiert mit Top Gear? Bald wurde klar, dass das Trio zu Amazon gehen wird. Top Gear wird weitergeführt von Chris Evans, bekannt von BBC Radio und The One Show.
Mittlerweile sind 4 Folgen gesendet worden.

Ironischerweise habe ich die erste Folge auch gleich verpasst. Nun kein Problem, es gibt ja Replay. So sah ich mir die Folge einen Tag später an. Das Intro ist noch immer gleich. Und dann der Einsatz von Chris Evans. Er schien mir von der Tarantel gestochen zu sein. Es ist schwer zu begründen, aber mir gefällt die Art wie er moderiert nicht.

(mehr …)

Ein Jahr digital TV

Published / by Chris / Leave a Comment

Keine Angst, es gibt mich noch. Ich kam in den letzten Wochen einfach nicht dazu was zu bloggen.

Nun, am 2. Juni 2015 war es auch in Zürich soweit. UPC begann damit, die erste Phase vom Analog aus einzuläuten. Eine Woche später wurden dann auch die letzten Sender abgeschaltet. Am 9. Juni war das analoge Fernsehen in Zürich also auch Geschichte, das Tessin folgte ein bisschen später.

Es gab Zeiten, da hätte ich nie daran geglaubt, dass man das analoge Fernsehen bei uns mal abschalten würde. Man erinnere sich an Urteile von Gerichten oder Tests vom Preisüberwacher sowie diverse Berichte in den Medien.

(mehr …)

Aus aktuellem Anlass: extra3

Published / by Chris / Leave a Comment

Ich hab hier schon über extra3 geschrieben. Jetzt kennt wohl jeder die Sendung, da dem Herr Erdogan ein Beitrag missfallen ist. Wie so oft, kommen Leute aus dem Loch gekrochen, die meinen, dass das alles eine westliche Verschwörung ist. Schauen wir doch mal, was extra3 sonst noch so bringt .Das ist jetzt einfach ein bisschen zufällig. Aber ich weiss, ich bin ja wohl auch Teil der Verschwörung, nur schon wegen dem ersten Video

Jeder bekommt eben sein Fett weg. Auch die Schweiz – und das ist auch gut so. Wie blöd wäre ich, wenn ich unseren Bundespräsidenten auf YouTube verteidigen würde, oder Leute die ihn «verarschen» gar bedrohen würde?

Eine paar Sachen zu Netflix

Published / by Chris / 3 Kommentare zu Eine paar Sachen zu Netflix

Ich wollte ja schon länger etwas über Netflix schreiben aber irgendwie kam ich nie dazu. Es begann damit, dass Netflix im Januar angekündigt hat, VPN und DNS Unblocker zu sperren. Es ging nicht lange, da berichteten erste Nutzer davon, dass sie nur noch ihr eigenes Angebot sehen können oder komische Fehler bekommen würden.

Auch bei mir war es so, dass gewisse Inhalte nicht mehr abgespielt werden konnten. Allerdings weiss ich nicht, ob das tatsächlich ein Block von Netflix war, oder die Probleme von UPC.

Wenn man die Statistiken der Provider anschaut, die Netflix jeden Monat veröffentlicht, so sieht man, dass Swisscom und UPC ziemlich deftig abgestürzt sind. Es war teilweise so schlimm, dass man zur Stosszeit kaum einen Inhalt abspielen konnte.

(mehr …)

Riehen und die Kabelschlacht

Published / by Chris / 2 Kommentare zu Riehen und die Kabelschlacht

In Riehen BS, aber auch anderen Dörfern ist ein Diskussion entstanden, wer das Kabelnetz betreiben oder besitzen soll. Kollege Wrzlbrnft äussert sich hier in einem Gastbeitrag.

Am 28. Februar stimmen die Einwohnerinnen und Einwohner in Riehen BS über die Zukunft des gemeindeeigenen «K-Netzes» (Kommunikationsnetzes) ab. Konkret geht es darum, welcher Provider künftig TV, Radio, Telefonie- und Internetdienste nach Riehen liefern soll. Geht es nach der Gemeinde Riehen, soll das Netz verkauft werden, und zwar an den Provider ImproWare aus Pratteln, der bereits diverse Gemeinden im Baselbiet sowie Kaiseraugst und Rheinfelden im Aargau versorgt. Aktuell sind über das K-Netz Riehen vollumfänglich die Dienste von UPC Cablecom verfügbar.
Ich als Gastverfasser dieses Beitrages habe lange Zeit im UPC-Netz in Basel-Stadt gelebt, seit einiger Zeit wohne ich nun in Binningen (seit April 2015 bei ImproWare, davor interGGA / Quickline) und habe damit sowohl Erfahrungen mit UPC, Quickline als auch ImproWare gemacht.
Es sei erwähnt, dass ich persönlich überhaupt kein Freund der ImproWare bin, hat sie mir hier im Frühling 2015 doch zahlreiche bei Quickline liebgewonnene TV- und Radiosender weggenommen (weswegen ich mittlerweile mangels Alternativen eher widerwillig bei einem langsamen DSL-Anschluss von Swisscom gelandet bin). Dennoch möchte ich den Versuch eines fairen und objektiven Vergleichs zwischen UPC und ImproWare sowie eine Vorhersage über die Auswirkungen eines Wechsels der Gemeinde Riehen wagen.

(mehr …)